Die 15 besten Tipps, deinen Wohnwagen winterfest zu machen!

Die 15 besten Tipps, deinen Wohnwagen winterfest zu machen

  1. Fahrzeug ausräumen (mindestens alles, was Feuchtigkeit anzieht wie z. B. Papier, Kleidung)
  2. Fahrzeug außen reinigen; inkl. Radkästen
  3. Fahrzeug innen reinigen; inkl. Kühlschrank mit Gefrierfach, Heizung, Bad/Toilette, Kochnische
    Wassertank und -schläuche mit entsprechenden Mitteln reinigen, ausspülen und anschließend komplett entleeren
  4. Polster und Matratze aufstellen
  5. Reifendruck erhöhen oder „aufbocken“
  6. Bordbatterie laden und abklemmen
  7. Gas abdrehen; Gasflasche zudrehen
  8. Schränke leeren und Schranktüren offen lassen (Stichwort „Zirkulation“)
  9. Wassertank und -schläuche mit entsprechenden Mitteln reinigen, ausspülen und anschließend komplett entleeren
  10. Raumentfeuchter mit Trockengranulat oder alternativ eine alte Socke mit Katzenstreu im Fahrzeug platzieren (regelmäßig das Trockengranulat bzw. Katzenstreu tauschen. Dadurch haben wir noch den Nebeneffekt, dass das Fahrzeug gelüftet wird)
  11. Vorzelt reinigen und -wenn Platz im Haus vorhanden- nicht im Fahrzeug lagern
  12. Markise reinigen und WICHTIG trocknen
  13. Radkralle oder sonstige Diebstahlsicherung anbringen
  14. Schutzhaube auf Deichsel
  15. Fahrzeug gegen wegrollen sichern

Wer kein überdachten und vor Wind und Wetter geschützten Unterstand hat, der kann sein Wohnwagen mit einer Abdeckplane schützen.

Eine gute und aktuell reduzierte Schutzhülle für den Caravan findet ihr hier: 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.